StartseiteRichtlinien der Versicherungen


Was schreibt der Gesetzgeber vor?

Grundsätzlich steht dem Geschädigten im Falle eines Haftpflichtschadens ein Gutachter seiner Wahl zu. Der Geschädigte braucht nicht den Gutachter der gegnerischen Versicherung zu akzeptieren (freie Gutachterwahl im Haftpflichtschadensfall). Im Kaskoschadensfall hat der Versicherer das Recht, einen Gutachter zu benennen. Hier sollte der unabhängige Gutachter ggf. erst nach Rücksprache mit der Versicherung beauftragt werden.


Druckbare Version